Zur nationalen Klimademo vom 28. September 2019

Es ist fünf vor Zwölf“,
erklären die Initianten der Klima Allianz, der unter anderem folgende Organisationen angehören:

Brot für Alle und Fastenopfer, Hilfswerk der Evangelischen Kirchen Schweiz (HEKS), Evangelische Frauen Schweiz, Nationalkommission Justitia et Pax und „oeku“ Kirche und Umwelt. Auch die Bündner Pfarrsynode unterstützt die Aktion.

Mit der Klimademonstration werden wir aufgerufen, unserer Schöpfung Sorge zu tragen und dazu beizutragen, dass auch die nachfolgenden Generationen auf einem bewohnbaren Planeten leben dürfen.

Der Vorstand der evangelisch- reformierten Kirchgemeinde Untervaz will diesen Auftrag ernst nehmen und die Allianz unterstützen.

Als dringender Aufruf zur Bewahrung der Schöpfung läuten am 28. September 2019 um 14.30 Uhr die Glocken der reformierten Kirche Untervaz.

Am 27. September um 19.00 Uhr laden wir ein zur Abendandacht zum Thema „Unsere Verantwortung für die Schöpfung“.

Glockenläuten für die Schöpfung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.